Gesellschaft und Soziales

1. Jugend und Familien

Annette Silberhorn-Hemminger
Annette Silberhorn-Hemminger

Förderung der Übernahme von Verantwortung für das Gemeinwesen

Unterstützung und Stärkung der Familie als Basis einer intakten Gesellschaft

Förderung der Vielfalt in der Trägerschaft von Jugendeinrichtungen

Verbesserung Übergang Jugend/Schule – Ausbildung

Verstärkte Maßnahmen und Angebote für Kinder + Jugendliche mit Migrationshintergrund zur Unterstützung der Integration

Kinder und Jugendliche brauchen „Räume“, in denen sie sich selbstbestimmt treffen können 

 

 

 

 

2. Kirchliche Arbeit und Vereine

Bernhard Falch
Bernhard Falch

Unterstützung der Kirche und kirchennahe Institutionen bei ihren gesellschaftlichen und sozialen Aufgaben in der Stadt

Stärkung der Vereine als identitätsstiftendes Element der Gesellschaft

Förderung der Vereine mit ausgeprägter Jugendarbeit

3. Soziales

Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung sozialer Einrichtungen (öffentliche + freie Träger)

Transparenz, Effizienz und regelmäßige Überprüfung bei sozialen Unterstützungsmaßnahmen

 

 

 

 

4. Demographischer Wandel

Michael Weinmann
Michael Weinmann

Berücksichtigung des demographischen Wandels bei der Stadtentwicklung

Berücksichtigung der Barrierefreiheit, familiengerechte Wohn- und Arbeitsbedingungen in allen Stadtteilen

Förderung von Konzepten wie Mehrgenerationenhäusern

Wohnungsnahe öffentliche und private Infrastruktur / lokale Nahversorgung in den Stadtteilen, Sicherstellung der medizinischen Versorgung in den Stadtteilen

Förderung altengerechter Wohnungsangebote in zentrumsnahen Lagen mit guter Nahversorgung und guter Anbindung an kulturelle Angebote